HAUTPFLEGE

Filter

Filter

Produkte
RÉVVI Anti-Cellulite-Balsam
RÉVVI FITNESS-TONING-GEL
RÉVVI Anti-Friction-Creme
SHEA BUTTER Körpercreme - 250ml.
SHEA BUTTER Körpercreme - 250ml. (dis)
RÉVVI Chamomille Handcreme
KAMILLE Handcreme - 250ml. (dis)
RÉVVI pure, weiße Vaseline
WUNDREINIGUNGSSPRAY (Desinfektionsmittel) - 125ml.
TEXTILES WUNDPFLASTER - 60mm. x 1 mtr.
HYDROKOLLOID-BLASENPFLASTER - 6 Stk.
ALCO HANDGEL mit Lavendel - 200ml.
ALCO HANDGEL mit Lavendel - 250ml. (dis)

Hautpflege

Tagsüber ist die Haut Sonnenlicht, Abgasen und Make-up ausgesetzt. Um die Haut richtig davor zu schützen, ist Hautpflege wichtig. Durch die Verwendung von Hautpflege schaffen Sie eine Schutzschicht für Ihre Haut. So sorgen Sie dafür, dass Sie strahlend und sorgenfrei durch den Tag kommen!

Warum ist Hautpflege so wichtig?

Es ist wichtig, die Haut richtig zu schützen. Die Haut ist täglich wechselnden Bedingungen, wie dem Wetter, ausgesetzt. Um die Haut zu schützen, ist es wichtig, sich für eine gute Hautpflege zu entscheiden. Bei unreiner Haut entfernt das Hautpflegeprodukt die Schmutzschicht von Ihrer Haut. Gleichzeitig bietet es Ihrer Haut Schutz.

Hautpflege für unreine Haut

Schlechte Haut kann durch verschiedene Faktoren verursacht werden. Die Haut kommt täglich mit unterschiedlichen Einflüssen in Kontakt. Auch der Lebensstil einer Person kann zu schlechter Haut beitragen. Schlechte Haut kann unter anderem durch Rauchen, Alkoholkonsum und falsche Ernährung verursacht werden. Durch die Hautpflege sorgen Sie dafür, dass sich die Haut erholen kann. Hautpflege entfernt die schmutzige Hautschicht. Dann bildet sich eine Schutzschicht, die Sie vor diversen Einflüssen wie Witterung und Abgasen schützt.

Hautpflege ab welchem ​​Alter?

Während der Pubertät verändert sich die Haut. Während dieser Zeit werden mehr Hormone produziert. Die Hormone können zu fettiger Haut oder Austrocknung führen. Im Gesicht können dann Pickel oder trockene Stellen entstehen. Um diese lästigen Dinger zu behandeln, kann Hautpflege verwendet werden. Wenn Sie jedoch nicht unter Ihren Hormonen leiden, ist es dennoch sinnvoll, Hautpflege zu verwenden. Während der Pubertät wird die Haut stärker dehydriert. Ein gutes Mittel ist eine feuchtigkeitsspendende Körpercreme. Es ist daher ratsam, bereits in der Pubertät mit der Anwendung von Hautpflegeprodukten zu beginnen.

Hautpflege für die Hautalterung

Ab etwa dem 20. Lebensjahr beginnt die Haut zu altern. Die Hautalterung ist in diesem Alter noch nicht sichtbar. Diese Veränderung äußert sich oft in dehydrierter Haut. Zunächst einmal beginnt das Altern mit den Augen. Dass das Altern an den Augen beginnt, hat damit zu tun, dass der Augenmuskel täglich tausendfach beansprucht wird. Für das Altern gibt es eine Reihe von Hautpflegeprodukten, die helfen.

Hautpflege mit Make-up

Es ist sinnvoll, beim Schminken ein Hautpflegeprodukt zu verwenden. Make-up sieht schöner aus, wenn es auf gepflegte Haut aufgetragen wird. Viele Menschen entscheiden sich daher für eine Hautpflege kurz vor dem Schlafengehen. Im Allgemeinen ist Make-up nicht schlecht für die Haut. In Europa gibt es strenge Regeln, welche Stoffe in Kosmetikprodukten verwendet werden dürfen und welche nicht. Darüber hinaus kann Make-up Schutz vor äußeren Einflüssen bieten.

Körpercreme zum Sonnenschutz

Viele Menschen lieben es, in der Sonne zu sitzen. Wird die Haut nicht ausreichend geschützt, können unangenehme Folgen auftreten. Eine dieser unangenehmen Folgen kann sogar Hautkrebs sein. Durch die Verwendung von Körpercreme können Sie diesen unangenehmen Folgen vorbeugen. Es ist wichtig, häufig eine Körpercreme aufzutragen. Es empfiehlt sich, die Körpercreme nicht nur vorher, sondern auch danach aufzutragen.

Hautpflege nach dem Training

Beim Sport wird Ihrem Körper viel abverlangt. Nach dem Sport ist es wichtig, die richtige Hautpflege zu wählen. Es gibt verschiedene Hautpflegeprodukte, die zur Pflege der Haut beitragen. Es gibt spezielle Muskelpflegeprodukte, die zur Muskelregeneration beitragen. Durch die Verwendung der Produkte stellen Sie sicher, dass sich Ihre Muskeln nach einer intensiven und / oder sportlichen Anstrengung optimal erholen können.

Hautpflege für eine Wunde

Die Hautpflege einer Wunde ist von großer Bedeutung. Schlechte Hautpflege kann zu unangenehmen Folgen führen. Durch die Pflege der Haut stellen Sie sicher, dass die Wunde gut vor Bakterien geschützt bleibt. So ist es gut, die Wunde zu desinfizieren. Dies kann mit einem Wundreinigungsspray erfolgen. Dieses stich- und schmerzfreie Spray reinigt und desinfiziert kleine Wunden. Außerdem beugt das Spray lästigen Infektionen vor.

Abschluss

Hautpflege ist wichtig. Ab der Pubertät beginnt sich die Haut durch die Hormone zu verändern. Die Haut kann fettiger oder trockener werden. Es gibt mehrere, um die Haut zu pflegen Körperpflegeprodukte Körperpflegeprodukte, die Ihrer Haut optimale Pflege bieten. Neben diesen Einflüssen gibt es unzählige weitere Einflüsse, denen die Haut ausgesetzt sein kann. Für viele dieser Einflüsse gibt es spezielle Hautpflegeprodukte, die Abhilfe schaffen. Also gibt es Hautpflege, die schützt die Muskulatur en Schutz vor einer Wunde gegen fiese Infekte.